Gertraud Hasselbach  (5)

Gertraud Hasselbach Buchstabenobjekt 2019 Alublech, gelasert, gebogen, gesägt.jpg

Die Arbeiten von Gertraud Hasselbach beschäftigen sich mit der Linie und dem Raum. Aus einer Fläche wird ein bewegliches Objekt und daraus wird eine Zeichnung und diese wird zu Linien im Raum. 
Um eine ganz persönliche Beziehung zu meinen Arbeiten herzustellen, arbeitete ich 1992 die Buchstaben meines Namens aus Stahlblech, verschweißte sie mit Scharnieren so dass es bewegliche, veränderbare Objekte wurden. Diese Buchstaben sind bis jetzt die Keimzelle all meiner weiteren Arbeiten.

Die in eine Umrisszeichnung verwandelten Buchstaben erscheinen wie Chiffren oder Codes, sie werden aber auch durch Drehung und Überlagerung zu Ornamenten, die ich als Konstruktionszeichnungen verwende.
Aus Aluminium gelasert verbinde ich das Buchstabenmaterial zu kleinen Objekten oder großen Installationen oder zerschneide und verbiege sie. Auch die Schatten der Objekte habe ich in letzter Zeit mit einbezogen. Aus jedem neuen Objekt erwächst ein neuer Blick auf meine Arbeit und verändert so meine Kunst.

Atelieradresse:

Im Atelier von Francisco Klinger Carvalho: Im Lohr 3, 68199 Mannheim

ÖPNV Strassenbahn: 3 - Haltestelle Markuskirche

atelier@gertraud-hasselbach.de

Gertraud Hasselbach.jpg